Betriebliche Gesundheitsförderung – Inhouseseminare

Kursinhalte MBSR

Das MBSR-Acht-Wochen-Training richtet sich an Menschen,

  • die ihr Leben bewusster und selbstverantwortlicher gestalten wollen
  • die an einer achtsamen Lebensgestaltung interessiert sind
  • die in besonderem Maße unter beruflichem und privatem Stress leiden
  • die von akuten oder chronischen Krankheiten und Schmerzen (z.B. Bluthochdruck, Migräne, Rückenschmerzen, Magenbeschwerden) betroffen sind
  • unter stressbedingten Beschwerden (z.B. Schlafstörungen, innere Unruhe, Erschöpfung, Angst) leiden

Der Kurs befähigt, die Praxis der Achtsamkeit für sich und seine berufliche Arbeit gewinnbringend anzuwenden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, „wohl aber Lust auf Entschleunigung, Stille und Zeitwohlstand.” (Rüdiger Standhardt)

Kursinhalte sind geleitete Übungen zur Körperwahrnehmung (Body-Scan), einfache und sanfte Atem- und Bewegungsübungen aus dem Yoga, geleitete Geh- und Sitzmeditationen zur Förderung der Eigenwahrnehmung von Körperreaktionen, Gefühlen und Gedankenmustern, Übungen für den Alltag, Übungen für die achtsame Gestaltung alltäglicher Lebenssituationen und Anleitungen zur achtsamen Kommunikation. Weitere Schwerpunkte sind theoretische Inputs und praktische Anleitungen zum individuellen Umgang mit Stress, mit belastenden Gefühlen und Gedanken.

Alle Teilnehmenden erhalten während des Seminars Handouts und CDs für das Üben zu Hause.