Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz/Kursvarianten

Kursvarianten

Die Kurse und Trainings „Stressbewältigung durch Achtsamkeit am Arbeitsplatz (StAaAr)“ , „Yoga“ und „Positive Neuroplastizität“ können in variierenden Kursformaten durchgeführt werden. Diese richten sich nach den jeweiligen Rahmenbedingungen und den erwünschten Wirkungsgraden. Allerdings gibt es gute Erfahrungswerte bzgl. der Kursformate, die in der Übersicht dargestellt werden.

Bei Bedarf können die Kurse und Trainings den jeweiligen Bedürfnissen entsprechend angepasst werden.

Mögliche Kursvarianten:

  Variante Fokus Zeitbedarf
1 „Time out“ Achtsamkeit erfahren für EinsteigerInnen 3 Stunden oder Tagesseminar: „Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Yoga“
2 „Stress lass nach“ Verstehen und üben Workshop; Themenauswahl: Stressbewältigung, Burnout-Prophylaxe, Resilienz
3 „Stressbewältigung durch Achtsamkeit am Arbeitsplatz“ Achtsamkeit erfahren und üben Drei Tagesseminare „Achtsamkeit als Qualität erleben und vertiefen“
4 „Stressbewältigung durch Achtsamkeit am Arbeitsplatz“ Achtsamkeit praktizieren Fünf Tagesseminare: u.a. Stressbewältigung, Yoga, achtsame Kommunikation, Lebensstil, positive Neuroplastizität/Resilienz
5 „Stressbewältigung durch Achtsamkeit am Arbeitsplatz“ Achtsamkeit intensivieren 10 wöchentliche Seminareinheiten à 2 Stunden (alle Inhalte des Trainings „Mindfulness Based Stress Reduction“)
6 Mindfulnesstraining über Mittag Integration in den Arbeitsalltag 1 Stunde pro Woche über 8-10 Wochen
7 „Ressourcen stärken“ Tägliche Erfahrungen in Stärken verwandeln Positive Neuroplastizität in drei Tagesseminaren
8 „Meditation und Yoga“ Üben Tagesseminar
9 Yoga Wahrnehmen und entspannen 10 wöchentliche Übungseinheiten à 1 - 1,5 Stunden
10 Early Bird Aufwachen – Fit werden Meditation vor der Arbeit und Körperübungen aus dem Yoga

Termine, Ort und Honorar werden persönlich vereinbart und richten sich nach Kursvariante, Gruppengröße und Seminarort.

Bei Variante 4 und 5 erfolgt vor Beginn ein ausführliches Vorgespräch mit den InteressentInnen in Form eines Einführungs-Vortrags (ca 45 Min.): Präsentation über Stressbewältigung durch Achtsamkeit/Mindfulness mit einem kurzen Übungsteil integriert.

Leistungen zur Gesundheitsförderung im Betrieb sind Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenkassen gemäß §20a SGB V. Dazu zählen auch insbesondere Maßnahmen zum Stressmanagement. Das MBSR Training wird von den Kassen bezuschusst. Anträge auf Förderung sind an die für die Umsetzung zuständigen Krankenkassen vor Ort zu richten.